Basis Marketing Blog - Basis Marketing

Direkt zum Seiteninhalt

Die Checkliste zur eigenen Website

Basis Marketing
Herausgegeben von in Website ·
Tags: WebsiteHompepageInternetseiteselbstgestalteneigeneSeiteCheckliste
Website selbst bauen - so einfach wie nie
Die Anbieter Jimdo, Wix, one.com, Strato oder 1und1 bieten sogenannte Homepage-Baukästen an, mit der man eine Website kinderleicht und intuitiv selbst bauen kann. Bisschen Bild und Text und das alles in ein fertiges Template und fertig ist die Website....

Temp..was? Templates, so nennt man die Designvorlagen, die zur Auswahl stehen. Ach und haben Sie Gedanken über die Struktur und Aufbau gemacht? Harmonierende Schriftarten und passende Farben gewählt? Was ist mit den Alt-Texten, Copyrights, Keywords, Metatags, Seo, Widgets, PlugIns, Subdomain, Sitemap, Parallax-Effekt - Sie wissen nicht was das ist und wovon ich hier schreibe? puhh und da sind wir noch an der Oberfläche der Materie eines Webseitenbaus....

Das alles kann man sich natürlich aneignen und erlernen - ich weiß es ja auch irgendwo her ;-)
Zu manchen Baukästen gibt es auch wirklich gute Foren und Blogs, die auf die wichtigsten Themen hinweisen und alles gut erklären. Doch haben Sie auch Zeit dafür?
Denn besonders als Unternehmen können Sie in erhebliche Schwierigkeiten geraten, wenn Ihre Seite nicht den aktuellen Gesetzen und Vorschriften entspricht.

Ich kann Ihnen nur raten, wenn Sie keine Zeit, Lust oder Nerven für die Thematik haben, suchen Sie sich Unterstützung von den vielen Webdesignern und Agenturen, die Ihnen genau diese Arbeit abnehmen. Die kennen sich bereits aus und können direkt mit dem Wesentlichen starten - mit Ihrer Website!  Wenn Sie noch nicht wissen welchen Umfang Ihre Website brauchen wird, probieren Sie meinen Test und erfahren Sie, welches Homepage-Format ich empfehle.

Wenn Sie Lust und Zeit haben, sich dem Thema zu widmen und Ihren eigenen Internetauftritt auch als Anfänger in Angriff nehmen wollen, dann habe ich Sie hoffentlich nicht entmutigt. Es ist auch für Laien machbar! Dafür gebe ich Ihnen gern folgende Checkliste mit auf den Weg. Für Fragen oder Diskussionen stehe ich gern zur Verfügung - Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Basis-Marketing Checkliste für einen Internetauftritt
(kein Anspruch auf Vollständigkeit!)
Zielgruppe und Kundensicht
Wer soll Ihre Website besuchen und was soll er da finden? Schlüpfen Sie in die Kundenrolle und definieren Sie so die Inhalte und deren Priorität. Daraus kann sich schon die erste Struktur ergeben. Stellen Sie aus der Kundensicht auch fest, welche Funktionen die Website haben soll, einen Shop, Kontaktformular, Veranstaltungskalender oder vielleicht einen Live Chat?
Technische Umsetzung
Machen Sie sich vertraut mit den verschiedenen Möglichkeiten der technischen Umsetzung. Ob Sie eine einfache HTML Seite wollen oder mit einem Web-Baukasten arbeiten, ist nicht nur Geschmackssache, sondern auch abhängig von den gewollten Funktionen.
  • Vor-/Nachteile HTML vs. CMS
  • Serverhosting, empfohlen in Deutschland oder Europa - zahlreiche Anbieter, Vergleich lohnt sich.
  • Domain am besten kurz und einprägsam, Verfügbarkeit online prüfen.
  • passenden Mailspace dazu nehmen, damit auch die Mailadresse seriöser Weise zur Website passt

Aussehen und Funktionen
Eine Website nach heutigen Standards sollte für eine gute Auffindbarkeit und einfaches Handling die nachfolgenden Punkte beachten.
  • mobilfähiger Auftritt (responsive Design)
  • verständliche Struktur, einfaches Menü
  • klares Farbkonzept
  • lesbare Schriften in geeigneter Größe
  • sparsam mit Animationen und bewegten Elementen
  • Call-to-Action Funktion: Dem Kunden den Schritt zu Ihrem Unternehmen ebnen mit Kontakt- oder Anmeldeformular, Kaufen/Buchen/Reservieren-Button, Nachrichten oder Live-Chat für Fragen, Telefonnummer
  • Daten in kompakter Größe für eine schnelle Ladezeit und flüssiger Funktionsweise

Inhalt
Beschäftigen Sie sich dringend mit der Optimierung für Suchmaschinen, diese bringen mehr potentielle Kunden auf Ihre Website, da sie relevanten Inhalt finden.
  • SEO-gerechter Einsatz und Verwendung von Keywords
  • aussagekräftige Bilder, treffend zu Ihrem Unternehmen und Produkt (immer mit entsprechender Beschriftung, Urheberangabe und Alt-Text)
  • faktenreiche Texte, Information ja - Werbefloskeln nein!
  • mehrsprachig (beste Chancen einen neuen Markt zu erreichen, je nach Branche aber z.B. im Tourismus m.E. unverzichtbar!)

Rechtliche Bedingungen
Machen Sie sich am besten mit den folgenden Pflichten und Vorschriften vertraut. Rechtssichere Texte erhalten Sie von Anwälten oder Anbietern, die sich darauf spezialisitert haben. (Beispiele: e-recht24.de, Trusted Expert Shop, Händlerbund, Janolaw)
  • Impressumspflicht
  • Datenschutzgrundverordnung
  • Urheberrecht
  • Sicherheitszertifikat (SSL)
  • bei Online-Shops: Fernabsatzgesetz (AGB, Widerrufsrecht)

Alles beachtet? Dann kann es live gehen!
Prüfen Sie am besten einmal alles komplett durch, passt jedes Bild zum Text und funktioniert auch jeder Link? Bitten Sie Freunde und Bekannte, die Website zu testen. Damit erhalten Sie meist direktes und ehrliches Feedback aus "Kundensicht"

Ich freue mich von Ihren Erfahrungen zu lesen! Oder habe ich vielleicht wichtige Punkte vergessen --> ich wäre erfreut, davon zu lesen!


Kein Kommentar


Zella-Mehlis, Thüringen
Deutschland
Zurück zum Seiteninhalt